Oldenburger Schwimmverein von 1902 e.V.

OSV-Schwimmer auf Abwegen

Die erste Mannschaft des Oldenburger Schwimmvereins (OSV) nutzte die Osterferien für eine gemeinsame Mannschaftsaktion und besuchte am 31. März das Kletterzentrum in Hundsmühlen.

14 Teilnehmer verschiedensten Alters absolvierten einen Start-up-Kurs mit zwei Trainern und entdeckten so das Klettern, vollkommen trocken und in luftiger Höhe, für sich. Nachdem sich jeder mit seinem Klettergurt vertraut gemacht hatte, wurde zunächst fleißig in kleinen Gruppen das Sichern der an einem Kletterseil hängenden Schwimmer geübt, bis dann schließlich die richtigen Routen vom Boden bis zur Decke in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden ausprobiert werden konnten. Immer wieder hörte man die kletternden und sichernden Sportler sich die Wörter „zu“ und „ab“ zurufen, welche Erkennungszeichen dafür sind, dass sie den Anstieg mit Bravour gemeistert haben und nun von ihren Kollegen sicher heruntergelassen werden können.

Durch das notwendige gegenseitige Vertrauen beim Absichern lernten sich alle Athleten noch besser kennen. Schnell war der Ehrgeiz für möglichst schwierige Routen geweckt und Adrenalinkicks waren zu spüren. Zwischendurch probierten einige auch das sogenannte Bouldern (Klettern ohne Sicherungsseil) an den dafür vorgesehenen Wänden aus. Doch nach einer gewissen Zeit stieß dann jeder an seine Grenzen.

Nach zwei sehr schönen Stunden war der gemeinsame Spaß leider schon wieder vorbei. Der Nachmittag im Kletterzentrum hat allen Mitgliedern sowie dem Trainer des OSV sehr gut gefallen. Sie freuen sich schon auf das nächste Mal!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen