Oldenburger Schwimmverein von 1902 e.V.

Norddeutsche Schwimmmeisterschaften in Braunschweig OSV Seiffert holt Silber – OSV Masters kehren mit guter Bilanz nach Oldenburg zurück

Zehn norddeutsche Landesverbände des Schwimmsports, 125 Vereine, 500 Teilnehmer, – die Konkurrenz, der sich acht aktive Masters des Oldenburger Schwimmvereins stellten war groß.

Die Norddeutschen Masters Meisterschaften im Schwimmen fanden in diesem Jahr am 14. und 15. März in Braunschweig statt.

Insgesamt 22 mal gingen die Schwimmerinnen und Schwimmer des OSV an den Start. Mathias Ehrentraut konzentrierte sich auf die Brustdisziplin und belegt in seiner Altersklasse über 50 m und 100 m Brust einen 4. und 5. Platz.  Ulrich Fortmann konnte nicht an seine persönliche Bestzeit über 50 m Schmetterling anknüpfen, belegte aber dennoch einen guten 4. Platz in dieser Disziplin. Wiebke Begerow ging trotz krankheitsbedingter längerer Trainingsabwesenheit an den Start und erkämpfte sich die 400 m Freistil in einer respektablen Zeit von 05:56,23 Minuten. Tammo Schüller wagte sich an die kräftezerrende Distanz von 200 m Schmetterling und erreichte in seiner Altersklasse einen respektablen 5. Platz.

Persönliche Bestzeit schwamm Vanessa Schneider über 100 und 50 m Brust. Maximilian Seiffert war der erfolgreichste Schwimmer des Wettkampfes und konnte über 50 m Freistil Silber nach Oldenburg holen.

Wiedereinsteiger Sebastian Timmen trat drei Einzelstarts über 50 und 100 m Brust sowie 50 m Freistil an und belegte gute vordere Plätze. Damit ist die Grundlage für eine erfolgreiche Karriere als Master-Schwimmer gelegt. Kerstin von Waaden belegte über dieselbe Distanzen souverän den 4. und 6. Platz.

In der 4x50m Freistil mixed Staffel der Herren erreichte das Team um Ulrich Fortmann, Tammo Schüller, Maximilian Seifert und Sebastian Timmen in der Altersgruppe 120 die begehrte Bronzemedaille.

In der 4x50m Lagen mixed Staffel erschwammen Tammo Schüller, Kerstin von Waaden, Ulrich Fortmann und Wiebke Begerow in einer Zeit von 02:27,52 ein sehr gutes Ergebnis ebenso wie die mixed Staffel über 50 m Freistil das Team mit Wiebke Begerow, Kerstin von Waaden, Maximilian Seiffert und Sebastian Timmen in einer Zeit von 02:08,25.

Mit erfolgreichen Leistungen und vielen Eindrücken aus dem Sportbad Heidberg verließen die Oldenburger Schwimmer diese Norddeutschen Meisterschaften. / gez. Ulrich Fortmann

Teilnehmer von links: Tammo Schüller, Sebastian Timmen, Wiebke Begerow, Mathias Ehrentraut, Ulrich Fortmann, Kerstin von Waaden, Vanessa Schneider und Maximilian Seiffert.

Teilnehmer von links:
Tammo Schüller, Sebastian Timmen, Wiebke Begerow, Mathias Ehrentraut, Ulrich Fortmann, Kerstin von Waaden, Vanessa Schneider und Maximilian Seiffert.

 

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen