Oldenburger Schwimmverein von 1902 e.V.
Stadt Oldenburg verleiht Birgitt Schüller Sportplakette

Stadt Oldenburg verleiht Birgitt Schüller Sportplakette

Birgitt Schüller ist seit mehr als 15 Jahren für den Verein in verschiedenen Funktionen tätig – als Übungsleiterin, als Schriftführerin, als Betreuerin der übrigen Übungsleiter, als Koordinatorin für den Schwimmunterricht – um nur einige Aufgaben zu benennen, die sie in dieser Zeit wahrgenommen hat.

Ein Vereinsleben ohne Birgitt ist nicht denkbar. Viele Oldenburger Kinder haben durch sie das Schwimmen erlernt bzw. erlernen es noch immer.

In den letzten Jahren hat sie sich darüber hinaus insbesondere um Schwimmkurse für Erwachsene gekümmert, die noch nicht schwimmen können. Dies betrifft alle Nationalitäten und Geschlechter. Einige der Anfänger konnten dann danach in die einfachen Trainingsgruppen der Senioren (bei den Schwimmern Masters) wechseln und dort ihre Schwimmfähigkeiten weiter trainieren.

Birgitt hat sich insbesondere um das Integrationsschwimmen verdient gemacht. Sie hat als eine der ersten in Oldenburg diese Kurse angeboten und auch spezielle Kurse nur für Frauen durchgeführt, die aufgrund Ihrer Religion oder Herkunft nur unter ihresgleichen das Schwimmen erlernen dürfen.

Ihre Verdienste für den Verein und den Oldenburger Schwimmsport ließen sich unendlich fortführen. Birgitt ist in ihrer bescheidenen und zuvorkommenden Art dabei nicht diejenige, die in der ersten Reihe oder in der Zeitung steht. Sie führt ihre ehrenamtliche Tätigkeit einfach aus.

Dafür wurde Birgitt am 22. Februar 2019 von der Stadt Oldenburg die Sportplakette für ihre ehrenamtlichen Verdienste verliehen.

Birgitt, wir sagen Danke!

Dein OSV