Oldenburger Schwimmverein von 1902 e.V.
Are you tough enough?

Are you tough enough?

Diese Frage stellten sich gestern beim gleichnamigen Schwimmspektakel über 100x100m auch drei Schwimmerinnen und Schwimmer des OSV:

Denise de Vries, Evi Kusch und Björn Nee waren tough enough und absolvierten zusammen mit Frauke Dierks und Stefan Lübben vom VfL Rastede die Kulttrainingseinheit in der Hamburger Alster-Schwimmhalle am gestrigen Abend. Aline Westermann vom VfL reiste als mentale Unterstützung mit.

Insgesamt 100 Aktive teilten sich die 10x50m Bahnen und hielten – bis auf fünf Ausnahmen – die 10.000m Strecke bis zum Ende durch.

Der Startschuss fiel um 19 Uhr mit einer Abgangszeit von 2:15 min. Nach dem 27., 51. und 75. Hunderter gab es jeweils 5 Minuten Pause für die Schwimmer. Gegen 23:00 Uhr wurde der hundertste 100er abgeschlossen.

Danken möchten wir an dieser Stelle den Organisatoren der Zeitschrift Swim und des Bäderlandes, die während der gesamten Veranstaltung die Sportler mit Iso-Getränken, Proteinriegeln und Motivation versorgt haben.

Herzlichen Glückwunsch an alle Finisher, die sich jetzt Mitglied im „100×100 Club“ nennen dürfen.

Weiter Bilder findet ihr auf der offiziellen Swim.de Facebook Seite.